Stadtwerke Penzberg Glasfaser

Glasfaser im Stadtgebiet Penzberg

Stand des Ausbaus

In Kürze bieten wir Ihnen auf unserer Website einen interaktiven Verfügbarkeitscheck an. Bis dahin bitten wir, dass Sie Ihre Anfrage zur Versorgung über ein Mail-Formular an uns schicken.

Vorab können Sie hier die Straßenzüge einsehen, die bereits mit einem Glasfaseranschluß versorgt sind.

  • Ahornstraße
  • Am Alten Bahnhof
  • Am Alten Kraftwerk
  • An der Freiheit
  • Bahnhof
  • Fraunhoferstraße
  • Friedrich-Ebert-Straße
  • Grube
  • Gustavstraße
  • Heinrich-Campendonk-Straße
  • Herbststraße
  • Im Dittenried
  • Im Thal
  • Karlstraße
  • Nantesbuch
  • Obermaxkron
  • Oskar-von-Miller-Straße
  • Rain
  • Ruhe am Bach
  • Sigmundstraße
  • Sindelsdorfer Straße
  • Sommerstraße
  • Sopie-Scholl-Straße
  • Straße des 28. April 1945
  • Winterstraße
  • Zweigstraße

Anschlußkosten

Privathaushaltab 500 EUR zzgl. MwSt.    
Gewerbe kleinab 500 EUR zzgl. MwSt. 
Gewerbe großab 750 EUR zzgl. MwSt.

Privathaushalt
Eigener Leitungsgraben
bis zur Grundstücksgrenze
 

200 EUR zzgl. MwSt.

Presseinfos zur Glasfaser in Penzberg

Schneller Glasfaseranschluß für Nantesbusch
Pressemeldung: Schneller Glasfaseranschluß für Nantesbusch

Glasfaser-Breitbandausbau schreitet voran. Stadtwerke Penzberg versorgen Ahornstraße mit Anschlüssen
Merkur: Schnelles Internet: Penzberg mach Familien glücklich

Stadtwerke gründen Telekommunikationsgesellschaft "P-KOM"
Merkur: Eine Datenpipeline nach München

Komro
m-net
LEW Telnet

Unsere Kooperationspartner

Der Vertragspartner richtet sich letztendlich nach der gewünschten Anschlußtechnik (Fibre-to-Home, Fibre-to-Building, Fibre-to-Curb), die für jede Adresse im Stadtgebiet variiert.

Infrastruktur

Die Installation der Glasfasertechnik bei Ihnen im Haus beinhaltet immer den von uns installierten Hausanschluß. Dieser besteht aus einem universellen Verteilerkasten (Wandverteiler) und eines Betreiber abhängigen Abschlußgerätes. Das Abschlußgerät ist in den meisten Fällen ein Modem, an das der Kunde seine z.B. Fritzbox anschließt.

Bauherrninformation

  • Medienverteiler
  • Hausaunschluß

P-KOM

P-KOM Telekommunikationsgesellschaft mbH

Anschrift:
P-KOM Telekommunikationsgesellschaft mbH
Am Alten Kraftwerk 3
82377 Penzberg

Handelsregister:
München HRB 238653

Steuernummer: 119/114/70502

UST-IdNr.: DE275194796

Unternehmensleitung:

Aufsichtsrat:

Elke ZehetnerVorsitzende des Aufsichtsrates
Klaus Adlerstellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates
Wolfgang SacherMitglied des Aufsichtsrates
Adrian Leinweber  Mitglied des Aufsichtsrates
Nick LissonMitglied des Aufsichtsrates

 

Geschäftsführer:

Michael FutterknechtGeschäftsführer
Josef VilgertshoferGeschäftsführer

 

Struktur Vertragliche Beziehung:

P-KOM Telekommunikationsgesellschaft mbH Struktur

Erste Penzberger Fiber Night

Erste „Fibernight“ ein voller Erfolg

Die 1. Penzberger „Fibernight“ des Kommunalunternehmens war ein voller Erfolg. Dazu eingeladen hatte die P-Kom, die 100-Prozent-Tochter des Kommunalunternehmens Stadtwerke Penzberg. Rund 30 Firmenkunden hatten sich zum Meinungsaustausch und zu Fachvorträgen in der Stadthalle eingefunden. Thema des Abends waren der Breitbandausbau und die Digitalisierung, vor allem im Geschäftskundenfeld. „Die Reise geht weiter“, machte Josef Vilgertshofer, Vorstand des Kommunalunternehmens, deutlich, dass sich das KU mit der P-Kom fit für die Zukunft gemacht hat, um die steigenden Bedürfnisse sowohl aus dem geschäftlichen als auch dem privaten Bereich zu erfüllen. Dies verdeutlichte auch Michael Futterknecht, Geschäftsführer der P-Kom, in seinem Referat „Der Wandel im Breitbandbedarf“. Schwerpunkt des Breitbandausbaus in Penzberg durch das KU sind die Gewerbebetriebe, aber auch die Wohnungswirtschaft ist ein wichtiges Standbein.

Die Vorträge der Referenten stießen auf großes Interesse. Joachim Helwig von Merkl IT GmbH sprach über „Digitalisierung im Mittelstand“, Stephan Krischke von der Firma Protect YourIT über „Datenschutzanforderungen bei Einstieg in die Cloud“ und Stefan Besold vom KU-Partner Komro GmbH stellte die neuen Fibertarife vor.

Die Veranstaltung klang beim Dinner und musikalischer Umrahmung durch das Duo „Butterwerk & Benke“ gemütlich aus. Eine extra Torte gab es an diesem Abend übrigens auch: Für fünf Jahre erfolgreiche FTTH-Partnerschaft zwischen Glasfaser Penzberg und der Rosenheimer Komro GmbH.

Flyer Fiber Night 2018
Der Einladungs-Flyer zur ersten Penzberger Fiber Night
(zum Vergrößern bitte anklicken)
Fiber Night: Begrüßung
Bereit für die Zukunft: KU-Vorstand Josef Vilgertshofer (Hintergrund) begrüßte die Teilnehmer der ersten Penzberger „Fibernight“.
Fiber Night: schmackhafter Glückwunsch
Schmackhafter Glückwunsch: Mit einer Torte feierten (v.l.) Stefan Besold (Leiter Geschäftskundenvertrieb - Komro), KU-Vorstand Josef Vilgertshofer, P-Kom-Geschäftsführer Michael Futterknecht und Josef Götz (Vertriebsbeauftragter Geschäftskunden- Komro) die fünfjährige Partnerschaft zwischen Glasfaser Penzberg und Komro.